Was ist eine LED Lampe?

28.06.2013 12:24 - | Kategorie: Blog

LED Lampen erobern in diesen Tagen den Markt. Doch was genau versteht man unter einer LED Lampe und wo liegen deren Besonderheiten und Vorteile? Das Kürzel LED steht für den englischen Begriff „Light Emitting Diode“, zu Deutsch etwa „Licht emittierende Diode“. Die Lampe besteht aus unzähligen winzigen LEDs, die eine durchschnittliche Größe von drei bis fünf Millimetern Durchmesser haben
Die LED Lampe stellt also im Grunde genommen ein elektronisches Halbleiter-Bauelement dar. Sofern durch dieses Bauelement Strom in Durchlassrichtung fließt, strahlt es Licht ab. Auch Infrarotstrahlung oder Ultraviolettstrahlung kann abgestrahlt werden. Dies ist abhängig von der Wellenlänge.

Die Lebensdauer einer LED

Lampe ist wesentlich höher, als bei klassischen Glühbirnen. Man geht hier von bis zu 50.000 Betriebsstunden aus, wohingegen bei herkömmlichen Glühbirnen schon nach wenigen Tausend Betriebsstunden das Licht ausgeht.

Grund für die hohe Lebensdauer ist unter anderem, dass beim Leuchten eine geringer Wärmeentwicklung stattfindet und somit weniger Beanspruchung für die Leuchtdioden anfällt.